Şimşek über die Wirtschaftsgrösse der Türkei

Vizepremier Mehmet Şimşek hat gesagt, die türkische Wirtschaft habe in den letzten 15 Jahren einen großen Aufschwung erlebt.

Şimşek über die Wirtschaftsgrösse der Türkei

 

Vizepremier Mehmet Şimşek hat gesagt, die türkische Wirtschaft habe in den letzten 15 Jahren einen großen Aufschwung erlebt. Das sagte Şimşek bei seiner Teilnahme an einer Sitzung der Islamischen Fortschrittsbank.

Wenn dieser Aufschwung weitere 15 Jahre anhalte, dann werde die Türkei die EU einholen und sogar überholen. Ziel der türkischen Wirtschaft sei es mit Hilfe von Reformen unter den ersten drei stärksten EU-Ländern vertreten zu sein.

Die Türkei würde ihre Beziehungen nicht nur mit der EU ausbauen, sondern auch mit Ländern in Afrika, auf dem Balkan, im Nahen Osten und in Zentralasien.

Zudem kündigte Şimşek einen Ausbau der Beziehungen mit Afrika und Asien für die nahe Zukunft an. Denn sie würden einen bedeutenden Anstieg in diesen Gebieten beobachten, der auch die nächsten einhundert Jahre von Dauer sein werde, so Şimşek.



Nachrichten zum Thema