Operation Olivenzweig: 1.485 Terroristen neutralisiert

In der Region Afrin ist eine weiteres Dorf von Terroristen gesäubert worden.

Operation Olivenzweig: 1.485 Terroristen neutralisiert

 

Seit Beginn der Operation Olivenzeig der türkischen Streitkräfte in der syrischen Region Afrin sind 1485 Terroristen außer Gefecht gesetzt worden.

Wie aus dem Generalstab verlautete wurden bei der heutigen Operation vom Boden und aus der Luft weitere 46 Mitglieder der Terrororganisationen PKK/KCK(PYD-YPG und DEASH neutralisiert.

Somit sei die Zahl der seit Beginn der Operation Olivenzweig außer Gefecht gesetzten Terroristen auf 1485 gestiegen.

Unterdessen wurde das Dorf Kude nordwestlich von Afrin von der separatistischen Terrororganisation PYD/PKK gesäubert.

Die türkischen Soldaten setzen in dem gesäuberten Dorf die Räumarbeiten fort und die Sprengfallen werden entschärft.  

 

 



Nachrichten zum Thema