Jordaniens Prinzessin lernt Türkisch

Zahl jordanischer Touristen gestiegen

Jordaniens Prinzessin lernt Türkisch

Die jordanische Prinzessin Rahme bint al-Hasan lernt Türkisch.

Das Yunus-Emre-Institut weltweit das Interesse an der türkischen Sprache zu erhöhen. In Jordanien, zeigen nicht nur Personen, die in der Türkei studieren wollen, Interesse an Türkisch-Kursen im Yunus-Emre-Institut, sondern auch Angehörige der Königsfamilie.

Prinzessin Rahme bint al-Hasan, eine Cousine von König Abdullah von Jordanien, nimmt an Türkisch-Kursen im Institut teil.  

Der Direktor des Yunus-Emre-Instituts in Amman, Cengiz Eroglu erklärte, das Interesse in allen Gesellschaftsschichten sei gestiegen. Das Institut habe zurzeit 200 Schüler. Eroglu wies darauf hin, dass auch an der Al-Jermuk Universität Türkisch als Fach unterrichtet wird. Viele jordanische Studenten zeigten auch Interesse an einem Studium in der Türkei. Eroglu machte auch darauf aufmerksam, dass die Zahl von jordanischen Touristen in den vergangenen Jahren stark zugenommen hat.



Nachrichten zum Thema